Die Hexenküche
aus der Reihe: Exit Puzzle

Auf einen Blick:
Verlag : Ravensburger
Autor : Johannes Schiller
Spieleranzahl : 1 Spieler
Puzzle-Teile : 759
Erscheinungsjahr : 2018

Spielart: Puzzle / Rätsel

ZUR HAUPTSEITE
Exit Puzzle Die Hexenküche von Ravensburger
 
Anmerkung:
Hier findet ihr eine Übersicht über alle bereits erschienen Exit Puzzles.

Das Spielmaterial
759 Puzzleteile - 1 Spielanleitung - 1 versiegelter Umschlag mit der finalen Lösung

Ziel des Spiels ist es zunächst das Puzzle zu legen und danach die Rätsel des Bildes zu lösen.

Die Geschichte:
Als leidenschaftlicher Hobbykoch bist du an einem sonnigen Herbstnachmittag unterwegs im Wald auf Pilzsuche. Gerade hast du ein prachtvolles Exemplar entdeckt, abgeschnitten und in deinen Korb gelegt. Der Pilz macht einen äußerst leckeren Eindruck und duftet herrlich. Du kannst dessen Duft nicht widerstehen und probierst ein kleines Stück.
Kurz darauf spürst du wie dir schwindelig wird. Alles beginnt sich um dich zu drehen und du brichst am Fuße eines großen, alten Baumes zusammen. Völlig verzweifelt wird dir klar, dass du dich vergiftet hast und ohne baldiges Heilmittel dein nahes Ende droht.
Plötzlich gibt der Boden unter dir nach und du fällst in die Tiefe. Du findest dich in einem düsteren Raum wieder, der dich stark an eine Hexenküche erinnert.
Findest du etwa hier das notwendige Heilmittel? Nur wo und wie?


Das Spiel endet wenn alle Rätsel gelöst wurden und somit die eigentliche Aufgabe erledigt wurde.

(Superfred 4.04.19)

Weitere Infos:
- Die Homepage von Ravensburger

(!! Spoiler !!) Exit Puzzle Die Hexenküche: Puzzlebild, Tipps und Lösung: (!! Spoiler !!)
  • Bei diesem Puzzlespass stimmt die Vorlage nur teilweise mit dem Puzzlebild überein. Wer dennoch das fertige Puzzle sehen möchte klickt hier.
  • Ihr kommt bei Lösung nicht weiter? Der nachfolgende Link gibt euch Tipps (nicht die Lösung !!) zu dem Rätsel: Exit Puzzle Die Hexenküche Tipps.
  • Auch die Tipps bringen euch nicht weiter? Wenn man den QR-Code in der Anleitung scannt, kommt man auf die nachfolgende offizielle Lösung.

Superfred vergibt 9 von 10 Punkten:
Exit Puzzle Die Hexenküche ist das dritte Szenario einer neuen Art von Escape Room Spiele. Auch diesmal gibt es wieder eine kleine einführende Geschichte, die uns zur Pilzesuche in den Wald schickt, bei der wir allerdings dringend ein Heilmittel benötigen. Hierbei gelangen wir in eine Hexenküche, die voll mit Dingen ist, von denen möglichwerwiese eines uns helfen kann. Doch welches mag es sein? Um das Rätsel zu lösen gilt es wieder ein Puzzle zu legen, das es auch diesmal wieder voller Details ist. Diesmal ist der Detailreichtum aber eher hilfreich. Die kleinen Gruppen an Puzzleteilen ergeben schnell kleine zusammenhängende Bereiche, so dass man das Gesamtbild im Vergleich zu den beiden Vorgängern diesmal verhältnismäßig schnell lösen kann, insbesondere da das Bild der Puzzleschachtel zumindest in groben Zusammenhängen erahnen läßt. Ist das Puzzle erst einmal gelegt, gilt es nun die Aufgaben zu finden und zu lösen. Auch die Rätsel dieses Bildes kann man als insgesamt relativ einfach ansehen, zumindest wenn man ein wenig Mathe-affin ist. Denn ohne weiter in die Tiefe zu gehen, haben alle acht Rätsel etwas mit einfachen kleinen Mathematik-Rätseln zu tun. Dieses Mal ist tatsächlich das Ende das schwierigste von allen drei Puzzles, zumindest wenn man glaubt, dass auch diesmal das Schema der ersten beiden Puzzle greift. Klar, es ist änlich wie sonst auch, aber dann doch auf eine gewisse Weise anders. Lasst euch einfach überraschen! Mir hat die Lösung zumindest sehr gut gefallen. Insgesamt hat mir dieser Teil am besten gefallen. Aufgrund des verhältnismäßig einfachen Puzzles aber auch wegen der einfachen, aber dennoch zugleich interessanten Rätsel bietet sich dieser Teil ideal für Einsteigen in die Exit Puzzle-Reihe an. Erfahrene Spieler werden diesen Teil wahrscheinlich schnell durchspielen, dennoch lohnt es sich auch für diese Spielergruppe einen Weg in die Hexenküche zu wagen. Nach den ersten drei Teilen der Puzzle-Spiele kann man ein durchweg positiv esFazit sehen. Einsteiger werden sich wundern, warum das Puzzle nicht wie ein normales Puzzle zu lösen ist. Wer erst einmal ein Szenario durchgespielt hat, weiß aber warum dieses so ist und kann es spätestens in einen weiteren Szenario besser machen. Das Prinzip 1. Puzzle legen, 2. Rätsel lösen, 3. finale Aufgabe lösen ist zugleich einfach und doch sehr unterhaltsam. Die nächsten drei Puzzle, die gerade in Frühjahr diesen Jahres erschienen sind, warten bereits geknackt zu werden. Ich werde wieder dabei sein, wenn die nächste Reise in ein U-Boot geht. Im Handel ist ein Exit-Puzzle für rund 15 Euro erhältlich.

Fragen zu Exit Puzzle Die Hexenküche? Schickt uns eine mail.