6 nimmt !
Editionen: Jubiläumsedtion (2005) - Jubiläumsausgabe (2014)
Erweiterungen: 6 nimmt! Plus - Die Kofferkarte mit heißer Ware

Auf einen Blick:
Verlag : Amigo
Autor : Wolfgang Kramer
Grafik : Franz Vohwinkel
Spielanzahl: 2 bis 10 Spieler
Alter : ab 10 Jahre
Dauer : 45 min
Erscheinungsjahr 1994

Spielart: Kartenablegespiel

Auszeichnungen:
Spiel der Jahres 1994 Auswahlliste
Deutscher Spielepreis 1994 (Platz 1)
A la carte 1994 (Platz 1)
Juego del Ano 2008 Finalist
Best Japanese Game 2006 (Platz 2)

ZUR HAUPTSEITE


Das Spielmaterial
104 Karten - 1 Spielanleitung

Das Ziel des Spieles ist es, möglichst wenige Karten mit möglichst wenigen Minuspunkten zu kassieren.
Jede Karte hat einen Zahlenwert von 1 bis 104. Ferner sind auf den Karten kleine Hornochsen abgebildet, die Anzahl entspricht dem Wert an Minuspunkte, die ein Spieler am Ende einer Runde bekommt, wenn er diese Karte nehmen musste. Die meisten Karten haben genau 1 Hornochsen. Alle Karten mit Zahlenwerten die auf 5 bzw. 0 enden, 2 bzw. 3 Hornochsen. Karten mit einem Paschwert haben 5 Hornochsen. Die "55" hat somit die höchste Anzahl an Hornochsen, insgesamt 7.

Zum Ablauf: Die 104 Karten werden gut gemischt, danach erhält jeder Mitspieler davon 10 Karten auf die Hand. Außerdem werden 4 weitere Karten offen auf dem Tisch ausgelegt. Diese 4 Karten sind die Startwerte von 4 Reihen, die sich im Laufe des Spiel bilden. Nun kann das Spiel beginnen.

Alle Spieler legen verdeckt genau eine Karte vor sich ab. Danach werden die Karten gleichzeitig aufgedeckt. Der Spieler mit dem kleinsten Kartenwert legt seine Karte zuerst an, danach der Spieler mit dem zweitkleinsten Wert, usw. Allerdings dürfen die Karten nicht in eine beliebige Reihe gelegt werden, hier gibt es zwei einfache Regeln:
Sind alle 10 Handkarten runtergespielt, so zählt jeder Spieler seine Minuspunkte, die auf einem Blatt Papier notiert werden. Alle Karten werden gemischt und eine neue Runde beginnt. Diese wiederholt sich solange bis ein Spieler über 66 Minuspunkte auf seinem Konto hat.
Dann endet das Spiel und der Spieler mit den wenigsten Punkte ist der Gewinner.
Alternativ kann man vor dem Spiel auch eine bestimmte Anzahl von Runden festlegen, nach denen das Spiel dann endet.
(Superfred 13.12.04)

Weitere Infos:
- Die Homepage von Amigo

Superfred vergibt 9 von 10 Punkten:
Mit wenigen Mitspielern ist 6 nimmt! relativ taktisch. Je mehr Mitspieler dabei sind, um so glücksbetonter wird das Spiel. Das tut diesem Spiel aber keinen Abbruch, denn je mehr Spieler mitspielen, desto interessanter wird es auch. Welche Karten haben meine Mitspieler gelegt? Kann ich meine Karte noch unterbringen oder muss ich womöglich eine komplette Reihe nehmen? Soll ich lieber eine kleine Karte spielen und freiwillig Minuspunkte aufnehmen, oder vielleicht doch einfach eine hohe Karte riskieren und auf mein Glück vertrauen. Ein herrliches Kartenspiel für zwischendurch, an dem sowohl Taktiker als auch Spaßspieler gemeinsam Freude haben werden. Ein Kartenspiel, das fast Spiel des Jahres geworden wäre, aber dann am Ende von Manhattan (was sicherlich auch kein schlechtes Spiel ist) überholt worden ist. Dafür haben aber die Spieler die den Deutschen Spielepreis wählen, sich eindeutig für dieses Spiel ausgesprochen und 6 nimmt! auf Platz 1 gewählt, zu Recht wie ich finde. Denn nach nun über zehn Jahren ist es immer noch eines der besseren Kartenspiele.

Mini-Erweiterung zu 6 nimmt!:
Die Kofferkarte mit heißer Ware

Erscheinungsjahr: 2014
Erhältlich: Beilage der Spielbox 4/2014
Spielmaterial: 1 Karte

Regeln: Die Karte wird unter die ersten 20 Karten gemischt. Der Spieler, der die Karte zieht legt sie offen vor sich ab und erhält eine neue Karte. Muss man eine komplette Reihe nehmen, geht die Karte zum linken Spieler weiter. Am Spielerende gibt die Karte zehn Minuspunkte. Musste man keine komplette Reihe aufnehmen ist die Karte zehn Pluspunkte wert.

Anmerkung: Die Erweiterung kann mit jeder 6nimmt! Ausgabe gespielt werden.
Die Kofferkarte mit heisser Ware

Fragen zu 6 nimmt? Schickt uns eine mail.

6 nimmt ! Jubiläumsedition

Auf einen Blick:
Verlag : Amigo
Autor : Wolfgang Kramer
Grafik : Franz Vohwinkel
Spielanzahl 2 bis 10 Spieler
Alter : ab 10 Jahre
Dauer : 45 min
Erscheinungsjahr 2005

Spielart: Kartenablegespiel

ZUR HAUPTSEITE
6 nimmt! Jubliäumsedition 2005 von Amigo

Das Spielmaterial
104 Karten - 1 Spielanleitung

Die Regeln des Basisspiels 6 nimmt! bleiben komplett erhalten.

Dazu bietet die Jubiläumsausgabe acht zusätzliche Varianten, die wir hier nur kurz anreissen. Natürlich können die Varianten auch kombiniert werden.
  1. Taktik: Es wird nur mit sovielen Karten gespielt wie Mitspieler am Spiel teilnehmen. Zum Beispiel: Für eine 6er-Runde werden die Karten 1 bis 64 genutzt.
  2. Logik: Die Spieler suchen sich zu Beginn ihre Karten offen aus. Auch die vier Startkarten werden offen ausgesucht.
  3. Turnier: Es werden soviele Spiele wie Mitspieler gespielt. Die Anfangskarte des ersten Spieles werden notiert. In nächsten Spiel beginnt jeder Spieler mit den Karten seines rechten Nachbarn.
  4. Profi: Man kann links und rechts an einer Reihe anlegen.
  5. Offen: Die Karten werden reihum und nacheinander offen auslegt.
  6. Raffiniert: Jeder Spieler beginnt mit 14 Karten und legt pro Runde zwei Karten aus. Der Spieler der insgesamt die niedrigste Karte gespielt hat legt dann beide Karten an.
  7. Hand: Jeder Spieler beginnt mit 14 Karten. Reihum legt jeder Spieler sofort eine oder zwei Karten in die Tischauslage.
  8. Doppel: Es wird mit zwei 6 nimmt Spielen (also 208 Karten) gespielt. Muss eine Karte eingebaut werden, deren Wert in der Auslage am Ende einer Reihe liegt, dann wird die Karte auf die bereits vorhandene gelegt. Diese beiden Karten gelten als eine Karte. Ansonsten wird der doppelte Wert nach den normalen Regln eingebaut.
(Superfred 15.10.05)

Superfred vergibt 9 von 10 Punkten:
Die 6 nimmt! Jubiläumsedition umfasst die 104 Karten des Grundspiels. Neu sind die leicht golden schimmernden Karten und dass das ganze Spiel nicht in einer Pappschaltel, sondern in einer schönen Metalldose daher kommt. Am Spielverlauf selber hat man nichts geändert. Wo 6 nimmt drauf steht ist eben auch 6 nimmt drin. Um neben der schönen Metalldose einen weiteren Kaufanreiz zu bieten, findet man in der Anleitung immerhin acht Varianten, die durchweg interessante Momente in ein sehr gutes Spiel bringen. Aber so unterhaltsam die Varianten auch sein mögen, etabliert hat sich keine davon. 6 nimmt ist gut so wie es ist, und das ist gut so. Wer bis jetzt noch kein 6 nimmt! sein eigen nennt, sollte dringend bei dieser metallenen Ausgabe zuschlagen.

Mini-Erweiterung zu 6 nimmt! (2005):
6 nimmt! Plus

Erscheinungsjahr: 2005
Erhältlich: Für die Coupon-Besitzer und für Spielemesse 2005 war zunächst ein Fehldruck produziert worden (die Rückseiten stimmten nicht mit dem Spiel überein. Kurz danach konnte die korrekte Erweiterung direkt über die Verlagshomepage angefordert werden.
Spielmaterial: 7 Karten mit dem Wetrt Null - 1 Anleitung

Regeln:Die 7 Karten werden unter die 104 Basiskarten gemischt. Ab sofort gilt es möglichst viele Punkte zu sammeln. Jeder Spieler startet mit 15 Karten und kann pro Runde eine oder zwei Karten spielen die nach den üblichen Regeln angelegt werden. Wird eine sechste Karte in eine Reihe gelegt erhält der Speler die entsprechenden Pluspunkte. Wird eine Karte zusammen mit einer Null gespielt, wird diese Karte zuerst in die entsprechende Reihe angelegt. Die Null-Karte wird nicht angelegt, sondern kommt aus dem Spiel. - Außerdem umfasst die Regel noch drei Varianten.

Anmerkung: Die Erweiterung kann nur mit der Ausgabe 2005 gespielt werden.
6 nimmt! Plus

Fragen zu 6 nimmt Jubiläumsedition? Schickt uns eine mail.

6 nimmt! Jubiläumsausgabe

Vielen Dank an Amigo für ein Rezensionsexemplar

Auf einen Blick:
Verlag : Amigo
Autor : Wolfgang Kramer
Grafik : Franz Vohwinkel
Spielanzahl : 2 bis 10 Spieler
Alter : ab 10 Jahren
Dauer : ca. 45 min
Erscheinungsjahr : 2014

Spielart: Kartenablegespiel

ZUR HAUPTSEITE

6 nimmt! Jubiläumsausgabe von Amigo

Das Spielmaterial
104 Spielkarten für das Grundspiel - 10 weitere Karten für eine Variante - 1 Spielanleitung

Die Regeln des Basisspiels 6 nimmt! bleiben komplett erhalten.

Für die Variante werden alle 114 Spielkarten benötigt. Neu im Spiel sind nun Jokerkarten mit den Werten von 0,0 bis 0,9. Die 104 Basiskarten werden werden wie im Grundspiel zu einem verdeckten Nachziehstapel gemischt, wovon jeder Spieler zehn Karten auf die Hand erhält. Die zehn neuen Karten werden getrennt gemischt. Von diesen Karten erhält ebenfalls jeder Spieler genau eine auf die Hand. Wer eine Jokerkarte gespielt hat, darf diese in eine beliebige Reihe legen, allerdings niemals direkt an eine andere Jokerkarte. Die Jokerkarte erhöht den Wert der letzten Karte dieser Reihe um den aufgedrucken Wert.

Außerdem werden in der Anleitung noch die zwei Varianten "Taktik" und "Logik" aus der 6 nimmt Jubiläumsedition genannt.

Ferner gibt es aber auch noch zwei Varianten für die aktuelle Jubiläumsausgabe:
  1. Schiebung: Vor jedem Zug legt jeder Spieler eine Karte verdeckt für seinen linken Spieler ab. Dieser nimmt die Karte am Ende des Spielzugs auf die Hand. Hat jeder Spieler nur noch eine Karte auf der Hand entfällt die Regel.
  2. Verschieden lange Reihen: Normalerweise dürfen in einer Reihe nur fünf Karten liegen. Die erste Karten in einer Reihe mit mehr als einem Hornochsen erhöht die Anzahl. Hat diese Karte zwei Hornochsen, dürfen in der Reihe nun sechs Karten liegen. Hat die erste Karte drei Hornochsen sind es sieben Karten, usw.
(Superfred 1.10.14)

Superfred vergibt 9 von 10 Punkten:
Die 6 nimmt! Jubiläumsausgabe erscheint zum 20 Jährigen Geburtstag des Spieleklassikers. Man kann es kaum glauben, es ist tatsächlich schon 20 Jahre her, das 6 nimmt! bei Amigo erschienen ist und gleich die Spieleszene begeistern konnte. Dieses haben die Spieler damals dem Spiel mit dem 1. Platz beim Deutschen Spielepreis gedankt. Lang ist es her. Auch heute begeistert dieses herrliche, einfache Kartenablegespiel. Sollte es wirklich einen Spielehaushalt geben, der dieses tolle Spiel noch nicht sein eigen nennt? Dann hat man nun die Chance eine besondere Edition zu erwerben. Aber auch die normale Ausgabe ist weiterhin im Handel erhältlich. Was unterscheidet die beiden Ausgaben? Nun, in der Jubiläumsausgabe sind 10 weitere Karten enthalten. Ob man die wirklich braucht? Scheinbar nicht, denn die Anleitung stellt zunächst einmal das gute alte klassische 6 nimmt! vor. Wenn man dann weiter liest kommt man zu der Variante, für die man die zehn neuen  Karten benötigt. Und diese Variante ist ganz nett, wie man so schön sagt. Diese neuen Karten mit den Werten 0,0 bis 0,9 kann man in jede Reihe legen, einfach so, um die Mitspieler zu ärgern. Die Variante kann man spielen, bringt sicherlich auch etwas Abwechsung ins Spiel, wie man es halt eben so mag. Viel wichtiger ist aber dass man auch weiterhin eines der besten Kartenspiele mit dieser Jubiläumsausgabe spielen kann, nämlich 6 nimmt!. Ich bin jetzt bin gespannt wie der Verlag den 25. Geburtstag feiern wird oder zweifelt etwa jemand daran dies passieren wird. Im Handel ist dieses Spiel weiterhin für rund 8 Euro erhältlich.

Fragen zu 6 nimmt Jubiläumsausgabe? Schickt uns eine mail.